Wittensee Fight 24. -25. April 2021

Die Veranstaltung ist für alle Boote der folgenden Klassen offen:
505er, 49er, 49FX, Int. 14, 29er, Musto Skiff
 
Meldeschluss ist Sonntag 18. April 2021
 
Meldegeld: 
Einhandboote: 30,00 €
Zweihandboote: 50,00 €
Darin enthalten ist ein Verzehrgutschein für jeden Teilnehmer.
Bei Meldung nach Meldeschluss fällt eine Nachmeldegebühr von 10.00 € pro Boot an.
Abendessen am Samstag ca. 18:30 Uhr nach der letzten Wettfahrt. Für alle an der Regatta gemeldeten Personen ist das Abendessen am Samstag kostenfrei, Getränke müssen bezahlt werden. 
Am Sonntag gibt es ab 8:00 Uhr Frühstück für 5,00 € (Bitte bei der Meldung mit angeben).
 
Es sind an beiden Wettfahrttagen insgesamt sechs Wettfahrten vorgesehen.
 
Motorisierte Trainerboote sind auf dem Wittensee generell nicht erlaubt. Ausnahme: Die Trainerboote werden zusätzlich als Sicherungs- und Tonnenlegerboote eingesetzt. Bitte halten Sie bis spätestens drei Wochen vor der Veranstaltung Rücksprache mit den Organisatoren. Es müssen Ausnahmegenehmigungen für den Wittensee beantragt werden. Es können zusätzliche Gebühren anfallen.
 
Die Veranstaltung findet auf dem Clubgelände des WSCW / Wittensee statt (Rendsburger Straße 19b, 24361 Groß Wittensee).
 
Organisation: Dieter Gerngroß (fight@wscw.de)
Geschäftsstelle des WSCW:
+49 (0) 4351 75 32 520 (Tel.)
+49 (0) 4351 75 31 922 (Fax)
+49 (0) 160 99 74 34 49
E-Mail: info@wscw.de
 
Zur vollständigen Ausschreibung, der Anmeldung und für weitere Informationen geht es hier: 

https://www.manage2sail.com/de-DE/event/WittenseeFight